Hier findet ihr vieles aus Düsseldorf-Gerresheim!! 
 
2013
 
Veedelszoch Gerresheim So 10.02.2013
ab 11.11 Uhr (Start Quadenhofstraße Ecke
Morperstraße)
 
     
         
   
 
Alle Fotos von dem Umzug findet ihr hier:   https://fotos.web.de/ui/external/1JmOvEqISUqacVjA76XElw95903
 
 
--------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
2012
 
 
Hier seht ihr einige Fotos vom Weinherbst 2012 in Düsseldorf-Gerresheim auf dem Gerricusplatz rund um dem Brunnen, leider war ich nicht selber da, weil ich mit meinem Rollstuhl nicht über Kopfsteinpflaster fahren kann.
 
 
Mit einem doppel Klick auf ein Foto und ihr seht die Fotos größer!!
 
Fotos von: Robert
 
--------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Biwak der K.G. Gerresheimer Bürgerwehr auf dem Gerricusplatz am 11.02.2012
 
Am Samstag den 11.02.2012 hat der Fotograf von der „Zeitfeder“ zufällig gesehen, dass auf dem Gerricusplatz in Düsseldorf ein Biwak der K.G. Gerresheimer Bürgerwehr war und ist schnell nach Hause und hat seine Kamera geholt. Nur leider war der Akku zu schwach um vieles aufzunehmen.
 
Nun seht ihr hier einige Fotos und ein Video von einigen Vereinen die an dem Tag dort aufgetreten sind, denn trotz der Kälte fehlte nicht der Spaß an der Freud die so ein Biwak mit sich bringt. Auch Zuschauer waren genug da die mit Schunkelten und Tanzten um sich warm zu halten natürlich gab es auch heiße Getränke und das Altbier durfte auch nicht fehlen.
 
 
Hier tanzen die Altstadtfunken Monheim 1928 e.V.
 
Und hier seht ihr die Funkenartillerie-Rot-Wiss
 
Fanfarenkorps-Duesseldorf und die Stachelditzkes standen auf der Bühne
 
Vor Ort um Fotos zu machen war: Robert und hat Fotos gemacht und gefilmt.
 
--------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
 
 
 
---------------------------------------------------------------------
 
 
Auf dem Strassenfest am Samstag den 03.09.2011 war ein riesiges Fest, es waren soviele Stände und Menschen rund um den Gerricusplatz, dass ich mit meinem Rollator kaum durch kam. Daher seht ihr hier auch nur einige Fotos von dem Tag.
 
fotos.web.de/zeitfeder/2011_Strassenfest_Gerresheim
 
Vor Ort um Fotos zu machen war: Gaby (Administratorin der HP)
---------------------------------------------------------------------
 
 
 
 Endlich mal was bei uns in Düsseldorf-Gerresheim wo wir nicht erst hinfahren mußten und dann noch so ein sonniges Wochenende. 
 
 Ich hatte ja die Erlaubnis von der WiG bekommen Fotos zu machen und auch anschließend alles in meinem Online-Magazin zu zeigen. 
 
 Wir konnten uns zu Fuß auf den Weg machen um zum Gerricusplatz zum Handwerker und Bauernmarkt zu gehen. 
 
  
 
 

Vor der St. Margareta-Kirche und um dem Brunnen herum, hatten sich verschiedene Händler aufgereiht um ihre Waren zu zeigen. 

 
 Verschiedene Trecker standen verteilt auf dem Markt, dazwischen kleine Käfige mit Hühner und Enten. 
 
     
 
Einige der Stände fand ich besonders interessant und die könnt ihr euch hier anschauen!  und die
 

Die Kerzen haben mir von ihrer Form sehr gefallen, sie waren sehr akurat gemacht. Wie ich später dem Flyer entnehmen konnte, werden die Kerzen seid 2003 vom VFL Verein zur Förderung ehemaliger Langzeitpatienten der Rheinischen Landesklinik Düsseldorf-Grafenberg e.V. hergestellt.

Weitere Infos gibt es hier:

www.vfl-kerzenwerkstatt.de

 

Mein Mann wurde dann von einem Käsegeruch angelockt und er kam an den Stand vom TROTZHOF, hier gab es einen leckeren Käse neben dem Anderen.

Weitere Infos von dem Hof findet ihr hier:

www.trotzhof.de

 
Dann viel mir von weitem auf, dass auf einer Gartenbank jemand Geschirr übereinander gestellt hatte, ich habe noch so gedacht: ein Stoß an der Bank und alles ist hin. Als ich dann näher kam sah ich was ganz anderes...... 
 
   
 

...................was war das? Ein Kuchenteller darauf ein umgedrehtes Weinglas und oben auf ihm ein Untertasenteller, wozu sollte das gut sein?

Mir wurde erzählt, dass es aus einer Idee der Enkelin ein Geschenk mitzunehmen wo sie ihre Süßigkeiten drauf legen konnte entstand. Es entpuppte sich dann als eine Art Selbstläufer, jeder wollte so eine Etagere haben. Erst die Freundinnen der Enkelin.....  und dann jeder der sie sah. Alles wird von einem Spezialkleber zuammen gehalten der sich auch beim Spülen nicht auflöst.

Nun sammelt Familie Schaab auf Trödelmärkten altes Geschirr um weitere Etageren zu gestalten. 

 
Ich finde die Idee einfach toll, so was habe ich noch nirgends gesehen. Weitere Infos findet ihr hier:  www.js-recycling-design.de, weite 
 
Wir sind dann weiter über den Markt geschlendert, was für mich mit dem Rollator auf dem Kopfsteinpflaster nicht immer einfach war, außerdem füllte sich der Markt zunehmend. 
 
Auf dem Weg um uns eine Bratwurst zu holen, kamen wir an einem Gewürzstand vorbei wo es allerlei Gewürze zu sehen gab.
 

Mehr Infos von Uschi's Gewürzladen findet ihr hier:

www.uschis-gewuerzladen.de

 
Die Metzgerei Friedel Meyer e.K. gibt es in Düsseldorf-Gerresheim  
 
 Alle Fotos vom Samstag findet ihr hier:     www.fotos.web.de/zeitfeder/2011_Gerresheim_28_Mai 
 
 

Am Sonntag 29.05.2010 gab es zu dem Handwerker und Bauernmarkt noch den Verkaufsoffenen Sonntag in        Gerresheim und die 6. Gerresheimer Kunstmeile,

 hier konnte man in verschiedenen Ateliers von Künstlern mal reinschnuppern um zu sehen wie sie arbeiten. 

 
 

Also habe ich mich auf den Weg gemacht und bin mit der Straßenbahn 703 bis zu Van-Gahlen-Straße gefahren um dann hier auf der Keldenichstraße mit meinem Rundgang begonnen. 

 
Nur leider habe ich nicht daran gedacht, dass ich ja mit meinem Rollator unterwegs war, für mich gab es kein reinkommen in die Werkstätten. Denn teilweise waren die Ateliers im Hof von Häusern, wo man erst durch den Hausflur gehen musste und das konnte  ich ja nun nicht mit dem Rollator.  
 
   

Also bin ich dann Am Poth wieder Richtung Benderstraße, auf der Hälfte der Straße viel mir ein Hinweis auf eine Passage auf, dass wäre doch was für mich, also ging ich rüber um mir das genauer anzusehen.

 

 

Hier sah ich die Arbeiten von der Designerin Melanie Schwarzer die Handgearbeitete Unikate aus Gießharz + Perlen + Fundsachen herstellte. 

Ich hatte eigentlich damit gerechnet das keins der Fotos die ich gemacht hatte was geworden sind, da die Arbeiten alle hinter Glas waren. Aber wie ihr seht ist alles sehr schön geworden, Danke das ich alles fotografieren durfte: 

www.projekt-schmuckstuecke.net 

 
   
 
 
 

Das schöne Wetter hatte viele Menschen nach draußen gezogen, sie saßen überall am Markt und man hörte einen Musiker spielen, es war schön das alles zu sehen. 

 

Ich hatte mich dann langsam auf den Weg wieder zum Gerricusplatz gemacht und kam an der Rats Apotheke vorbei, wo draußen ein Bienenstock stand und auf einem Tisch konnte man die Utensilien sehen wie aus den Waben der Honig geholt wurde. Außerdem konnte wer wollte den Honig direkt vor Ort probieren. Besonders die Kinder schauten sich alles genau an und hatten viele Fragen.

Infos gibt es hier: www.pillenbote.dehttp://www.pillenbote.de/  

 
     
 
 Ich wollte ja eigentlich nochmal auf den Handwerker und Bauernmarkt gehen um mir Kräuter zu holen, nur das ging nicht mehr der Markt war zu voll, also bin ich langsam zu Fuß wieder nach Hause. 
 
 Alle Fotos vom Sonntag findet ihr hier:    www.fotos.web.de/zeitfeder/2011_Gerresheim_29_Mai 
 
 Was für eine schöne Veranstaltung es doch in Gerresheim wieder war, ich bin echt gespannt was es dieses Jahr noch so alles gibt. 
 
Bericht und Fotos von: Gabriele Ender (Administratorin der HP) 
---------------------------------------------------------------------
 
Veedelszoch in Gerresheim am 06.03.2011 
 
Bei herrlichem Sonnenschein fand dieses Jahr der Veedelszoch in Gerresheim statt.  
 
Der Veedelszoch Gerresheim wird wie jedes Jahr und dies nun schon zum 35. Mal vom Saubande Förderkreis Gerresheimer Veedelszoch organisiert und finanziert, nur die Kamellen muss jede Gruppe/Verein selbst bezahlen. 
 

Danke liebe Mitglieder des Stammtisches Saubande, dass ihr uns jedes Jahr am Karnevalssonntag so einen schönen Veedelszoch in Gerresheim präsentiert! 

 
 

www.saubande-gerresheim.de 

 
 
Aus der Zeitung wusste ich, dass sich der Veedelszoch am Quadenhof, ab Gerresheimer Friedhof bis kurz vor der Morperstraße aufstellen würden. Wie der „Veedelszoch“ genau ziehen würde wusste ich allerdings nicht. 
 
Da ich diesmal die Fotos vom „Veedelszoch“ machen wollte, mein Mann konnte dieses Jahr nicht, habe ich mich bereits gegen 10 Uhr auf den Weg gemacht zum Friedhof, mit der Hoffnung schon einige Fotos zu machen von den Vorbereitungen. 
 
   
 
 Da hatte ich falsch gedacht, ich war wohl zu früh dran wie ihr seht waren kaum Gruppen vor Ort. 
 

An mir vorbei ging eine mittelalterliche gekleidete Frau, deren Gewand mir gut gefiel, sie gehörte zu der Gruppe Anno 1368 ich sah sie später auf eine einem Wagen der eine Burg darstellte. 

 
Da ich ja nun nicht wusste wo der „Veedelszoch“ herziehen würde sprach ich kurzer Hand eine Frau im Clownskostüm an. Es stellte sich heraus das sie und ihr Mann Mitglieder im veranstaltenden Verein "Saubande-Förderkreis Gerresheimer Veedelszoch" waren. 
 
Um 11.11 Uhr wäre der Startschuss für den Gerresheimer Veedelszoch!! Es geht erst ein kleines Stück Morperstraße dann rechts auf   die Heyestraße, zum Kölner Tor und Neusser Tor zur Benderstraße, Van Gahlenstraße, Unter den Eichen, Schönaustraße, Kölner Tor  und zum Alten Markt. Ich bedankte mich für die Auskunft und suchte mir einen schönen Platz um die Fotos zu machen. 
 
    
 
Am Besten wäre ja direkt an der Heyestraße gewesen, nur da spielte die Sonne nicht mit. Also und ging weiter die Heyestraße entlang bis zur Friedrich-Wilhelm-Straße.  
 
Wie ihr seht füllte sich der Straßenrand mit vielen Jecken teils in Verkleidung, jedoch alle mit einem „Helau“ auf den Lippen. 
 
Als erstes kam die Polizei auf Motorräder um zu sehen, dass der Weg frei war.  
 
Und dann kam der Wagen von der Saubande Förderkreis Gerresheimer Veedelszoch. 
 
    
 
Ich hatte am Quadenhof 45 Aufstellungszahlen gesehen, die Fußgruppen jedoch nicht mitgezählt. Der Veedelszoch war wieder bunt gemischt und es flogen die Kamellen, Blümscher, Popcorntütchen und vieles mehr von den Wagen und vom Fußvolk in die Menge. 
 
Was mir dieses Jahr aufgefallen ist, waren die vielen Sicherheitsleute die neben den Wagen und dem Fußgruppen mitgingen. Dies wurde von den Jecken jedoch kaum gesehen und der Stimmung nahm es keinen Abbruch. 
 
Es wurde mitgesungen und viel „Helau“ gerufen und man sah viele lachende Gesichter und der Sonnenschein machte alles noch viel schöner, obwohl es nicht so warm war wie es bei der Sonne man es annehmen konnte. 
 

Die Gerresheimer Bürgerwehr hatte ihre Feldt Apotheke dabei. 

     

Das Thema des „Veedelszoch“ war natürlich das gebuddele in der Stadt. 

     

Dann gab es den Spielmannszug Bugenhagenschule Schleswig. 

     

Die Gerresheimer Blaskapelle zog ebenfalls mit und spielte bekannte Lieder. 

     

Jecke Mädels aus Jerresheim waren auf einem schonen Wagen zu sehen 

     

Auch aus Basel war wieder eine Musikgruppe LÄGGERLL HÄGGER Guggenmusic I.G Basel 1977 dabei sie hatten tolle Masken auf, sie gefielen mir gut.  

     

Beim Musikzug 1952 Hirschgau/OPF. sah man hübsche Tambourjor Mädchen. 

     

Aus Hubbelrath kamen einige Wagen, die Dorfmusikanten saßen gemütlich ein einem Wagen und ihre Musik klang wunderbar. Hinter Ihnen fuhr das Kinderprinzenpaar          Celina + Finn. 

 
Es waren viele schöne Wagen und Fußgruppen dabei, alle kann ich hier gar nicht beschreiben, ich denke die Bilder werden da selbst sprechen. 
 

Aufgefallen ist mir noch die Fußgruppe des Heimatverein Gerresheimer Mädchen sie waren wie Geishas gekleidet sahen sehr schön aus. 

 
Es waren viele verschiedene Fußgruppen, Löwen, Handballer, Tänzer, eine Burg mit Burgfräulein und Recken zu sehen, Schotten und Highländer und die Hexen haben auch nicht gefehlt, ein bunt gemischter Veedelszoch einfach Klasse.  
 
Zum Schluss kamen die Sanitäter und die Müllabfuhr, darauf haben die Jecken am Straßenrand jedoch nicht gewartet, sie sind teilweise einfach als Schlusslicht hinter dem Veedelszoch gelaufen. 
 
Alle Fotos von dem Veedelszoch findet ihr hier:  
 
fotos.web.de/freizeitleute/2011_Gerresheim_Veedelszoch 
Bericht + Fotos von: Gabriele Ender 
 

Das war Karneval 2011 Aschermittwoch wird noch der Hoppeditz beerdigt,

dann ist Schluss und alle warten auf 2012. 

 
 
 
 
Startseite
 

 

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!