"Schloß Hardenberg"
 
2011
 
 
12. Mittelalter-Markt auf Schloss Hardenberg in Velbert-Neviges!
 
Das Schloss Hardenberg ist ein barockes ehemaliges Wasserschloss im Stadtteil Neviges der Stadt Velbert. Es geht auf eine Gründung der Herren von Hardenberg zurück und wurde Ende des 17. Jahrhunderts zu seiner heutigen Form umgebaut. Die Vorburggebäude werden zu kulturellen Zwecken genutzt.
 
Für die Zeitfeder war es der erste Mittelaltermarkt auf Schloss Hardenberg und es wird für sie nicht der letzte gewesen sein. Schade das ich erst dieses Jahr von dem Markt gehört hatte, da habe ich doch vieles verpasst.
 
Nach einem kurzen Regenschauer in Düsseldorf ging es los, Richtung Velbert-Neviges zum Schloss Hardenberg in eine andere Welt.
 
Direkt hinter dem Eingang fing die andere Welt an, wer zurück schaute sah noch die Bushaltestelle aus der Neuzeit... nur wer wollte das schon die "Zeitfeder" nicht, sie ging den Weg wo die Musik herkam und die vielen weißen Zelte standen... das Abenteuer konnte beginnen.
 
   
 
Auf dem Weg zum Schloss kam mir das Gefolge vom Ritter-von-Huttrop entgegen, die mich begrüßten und in ihr Lager einluden.
 
Dann ging ich weiter und machte hier und da ein Foto um alles was ich sah festzuhalten.....
 
Das Lager der "Communio-Draconis" war sehr Gastfreundlich, bei ihnen konnte ich mich zwischen meinen Erkundungen vom Markt immer auszuruhen.
 
.....von dort sah ich die Sänger der "Triskehle" und  hörte die Spielleute "A la via!"
 
Der Markt war gut verteilt auf dem Gelände des Schlosses, ich sah viele Besucher die ebenfalls wie ich am Rollator gingen oder im Rollstuhl saßen und auch mit der Wiese zu kämpfen hatten. Es waren jedoch genug helfende Hände da um  uns aus diversen Erdlöchern wieder herraus zu helfen. Danke an dieser Stelle.
 
An einem Stand konnte man dem Schmied Rolf zusehen und Kinder konnten selbst glühende Eisen formen und Hufeisen schmieden.
 
Einem Bogenmacher und einem Drechsler konnte man über die Schulter schauen wie früher sowas hergestellt wurde.
 
Es gab viele verschiedene Händler für Gewandungen, Felle aller Art, Met, Weine, Leder, Holz, Kräuter und fürs leibliche Wohl gab es auch vieles zu Kosten. Mir schmeckte eine besondere Bauernbratwurst mit Petersilie sehr gut.
 
       
         
   
 
Dazwischen auf der großen Wiese standen die Spielleute „A La Via“ mit Dudelsack und Trommel und spielten Ihre Lieder das Publikum gefiel was sie hörten und klatschen im Rhytmus mit oder tanzen.
 
   
 
 
Zum Abend gab es auch ein Ritterturnier mit der „Compania Ferrata“ die Stunt-Reit- und Schaukampf-Truppe zeigt ihr aktuelles Stück „Isenburg“.
 
Leider habe ich nur den Anfang des Turniers gesehen und fotografiert, weil es anfing zu regnen und ich keinen Schutz für meine Kamera hatte.
 
Beim verlassen des Marktes hörte ich noch die Sänger der "Triskehle" die einige Lieder bei den "Ritter-von-Huttrop" sangen, es kamen schnell viele Leute vom Markt um zuzuhören und mit zu singen.
 
Dann war der Tag für die "Zeitfeder" auch schon vorbei und ich freue mich schon auf 2012.
 
 
Hier findet ihr alle Fotos von dem Tag:
fotos.web.de/zeitfeder/2011_Schloss_Hardenberg
 
 
Weitere Links zu diesem Bericht:
Burgenmarketing http://www.burgenmarketing.de/velbert.htm
Infos zu Schloss Hardenberg http://de.wikipedia.org/wiki/Schloss_Hardenberg_(Velbert)
Communio-Draconis http://www.communio-draconis.de/
Die-Ritter-von-Huttrop http://www.die-ritter-von-huttrop.de/
Triskehle http://www.triskehle.de/
A la Via! http://www.alavia.de/
 
 
Bericht, Fotos und Video von: Gaby (Administratorin dieser HP)
 
Startseite

 

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!